Montag, 27. Januar

Mein Thema des Monats

Aufschieberitis: Wenn „morgen“ zum Problem wird

Unliebsame Dinge schiebt man gerne vor sich her: Lästige Aufgaben, unangenehme Gespräche, aufwändige Projekte – bis irgendwann der Druck so groß ist und der eine Tropfen das berühmte Fass zum Überlaufen bringt. Ist es Faulheit, Bequemlichkeit, Vergesslichkeit oder schlichtweg ein Mangel an Organisation, auch Chaos genannt? Die „Aufschieberitis“, im Fachdeutsch Prokrastination, genannt, ist bis zu […] mehr...

Herzgesundheit

Wenn’s kalt ist, ein Auge aufs Herz werfen

Als „kaltherzig“ gilt jemand, der emotionslos und ohne Rücksicht agiert. Tatsächlich ist Kälte „herzrelevant“ – der Winter wirkt sich laut Deutscher Herzstiftung auf verschiedene Herz-Kreislauf-Erkrankungen aus. Labortests helfen dabei, die persönliche Herzgesundheit einzuschätzen und Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems frühzeitig zu erkennen. Kälte engt Gefäße ein Laut Angaben der Deutschen Herzstiftung gibt es statistische Hinweise darauf, dass […] mehr...

Ernährung

Laktose-Intoleranz: Wenn die Milch Beschwerden macht

Knapp 50 Liter Milch hat jeder Bundesbürger 2018 durchschnittlich getrunken und 24 Kilogramm Käse gegessen. Was aber tun, wenn man das Naturprodukt nicht verträgt? Oder sich vegan ernährt? Dafür gibt es einige Alternativen. Empfehlung: 200 bis 250 Gramm Milch täglich Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt, täglich 200 bis 250 Gramm Milch oder Milchprodukte […] mehr...