Mittwoch, 23. Oktober

Forscher: Alkohol mental schädlich, aber gut gegen Demenz

Ist er der Sanitäter in der Not, wie es Herbert Grönemeyer in seinem Lied „Alkohol“ konstatiert? Oder hat das Sprichwort recht, nach dem mehr im Becher als im Meer ersaufen? Die Forschung ist sich zumindest uneins: Auf der einen Seite empfehlen Bostoner Forscher regelmäßige geringe Mengen Alkohol selbst bei ersten kognitiven Einschränkungen von Demenz empfehlen. […] mehr...

Rezept

Petersilien- und Pastinaken-Rösti mit pochiertem Ei

Pastinake, Petersilie und pochiertes Ei – liest sich gut, schmeckt noch besser und ist zu guter dritt auch noch richtig gesund: Während die Pastinake jahrelang ein unbegründetes Schattendasein fristete, kam der Petersilie allenfalls eine Rolle als garnierendes Beiwerk zu. Dass beide viel mehr können, beweist das aktuelle Rezept. Da kommt einiges zusammen: Die magenfreundliche und […] mehr...

Ballaststoffreiche Ernährung als Allergie-Schutzschild

Deutschland reagiert zunehmend allergisch: Nach neuesten Zahlen des Robert-Koch-Instituts leidet rund jeder Dritte im Laufe seines Lebens an einer Allergie. Dabei gehört der als Heuschnupfen bekannte allergische Schnupfen gemeinsam mit Asthma und Neurodermitis zu den häufigsten Beschwerden, unter denen zunehmend auch Kinder und Jugendliche leiden. Forscher vermuten, dass die Ursache für viele Allergien im Darm […] mehr...

Ernährung

Am Frühstück scheidet sich die Wissenschaft

In der Ernährungsberatung gehört er zu den Säulen der Zunft, der Hinweis auf ein gutes und gesundes Frühstück als perfekte Basis für den Start in den Tag. Fast jeder kennt den von Generation zu Generation weitergereichten Spruch „Frühstück wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König und Abendessen wie ein Bettelmann“, der auf dieser scheinbar festgefügten […] mehr...

Ernährung

Käse schützt vor hohem Bluthochdruck

Käse-Genuss als Schutz vor hohem Blutdruck – für Freunde des schmackhaften Milcherzeugnisses dürfte das Musik in den Ohren sein. Forscher der US-amerikanischen Pennsylvania State University haben zumindest herausgefunden, dass der Verzehr von Käse Folgen eines hohen Salzverbrauchs ausgleicht und daher die Blutgefäße schützt. Die Erkenntnisse könnten nach Auffassung der Forscher Menschen helfen, trotz wohlschmeckenden Essens […] mehr...