Mittwoch, 12. Dezember

Psyche

Mehr Kreativität – mehr Wohlbefinden

Stricken Sie gerne? Oder machen Sie lieber Musik? Malen oder kochen Sie mit Leidenschaft? Dann haben Forscher jetzt gute Neuigkeiten für Sie: Das Team aus amerikanischen und neuseeländischen Wissenschaftlern kam nämlich zu dem Schluss, dass Menschen, die sich kreativ ausleben, ihrer Psyche etwas Gutes tun. Eine Studie mit Tagebuch-Einträgen Die Forscher verfolgten die These, dass […] mehr...

Rezept

Weihnachtskekse: Haselnuss-Kürbiskern-Engelsaugen

„In der Weihnachtsbäckerei gibt es manche Leckerei…“ Wie wäre es denn in diesem Jahr mit Haselnuss-Kürbiskern-Engelsaugen? Sie stecken nicht nur voller guter Nährstoffe, sie sind auch noch super lecker und das ganz ohne industriellen Zucker. So naschen Groß und Klein ganz ohne schlechtes Gewissen. Wer beim Backen auf Dinkelmehl setzt, der versorgt seinen Körper mit […] mehr...

Ernährung

Baby & Essen – eine Eltern-App mit Brei-Kalkulator

Kennen Sie das? Kaum verschwindet der erste Löffel Brei in Babys Mund und schon kommt er wieder raus. Schmeckt nicht. Das muss aber nicht sein. Denn die Eltern-App „Baby & Essen“ beantwortet alle Fragen zur Ernährung im ersten Lebensjahr – von Stillen über Beikost bis zum Familienessen. Das Team des Netzwerks „Gesund ins Leben“ hat […] mehr...

News

Homöopathie: 27,7 Millionen Arzneimittel verkauft

Die einen schwören drauf, die anderen halten es für absoluten Humbug: Homöopathie. Trotz der sehr unterschiedlichen Betrachtungsweise kauften im ersten Halbjahr 2018 mehr Menschen homöopathische Arzneimittel in Apotheken. Denn Absatz und Umsatz stiegen in diesem Zeitraum im Vergleich zum Vorjahr. Zu diesem Ergebnis kommen aktuelle Daten des Pharma-Marktforschungsunternehmens IQVIA. 27,7 Millionen verkaufte Homöopathika im ersten […] mehr...

Ernährung

Heißhunger auf Pommes & Co.? Die Muttermilch macht‘s

Yammi: Pommes, Chips, Sahnetorte oder Schokoriegel. Einmal angefangen, fällt es schwer, die Finger davon zu lassen. Auch wenn wir doch eigentlich genau wissen, dass diese Lebensmittel in die Kategorie „ungesund“ gehören. Warum können wir uns dann manches Mal so schlecht beherrschen? Es liegt an der Muttermilch und am Belohnungszentrum im Gehirn. Zumindest haben Wissenschaftler des […] mehr...