Dienstag, 01. Dezember

Gefahr von Brandverletzungen

Advent, Advent: So vermeiden Sie Risiken für die Kleinen

Kerzenlicht, heißer Tee und Plätzchenbacken – das gehört zur Advents- und Winterzeit einfach dazu. Doch mit offenem Feuer und heißen Getränken steigt auch die Gefahr, sich zu verbrennen oder zu verbrühen. Vor allem kleine Kinder sind gefährdet, da sie das Risiko noch nicht einschätzen können. Mit geeigneten Vorsichtsmaßnahmen lassen sich jedoch viele Unfälle vermeiden. Gefahren […] mehr...

Mein Thema des Monats

Wenn eine Depression die Familie mitten ins Mark trifft

Längst ist vielen bewusst, dass eine Depression eine ernsthafte Erkrankung ist. Und auch die Gesellschaft lernt zunehmend, dass nicht nur die Betroffenen selbst leiden, sondern dass die Krankheit auch für Angehörige eine große Belastung darstellt. Wer einem depressiven Menschen helfen will, muss deshalb zunächst lernen, sich selbst zu schützen. Emotionaler und sozialer Rückzug Jeder vierte […] mehr...

Tipps

Grillen – aber sicher

Es liegt was in der Luft: Jedes Jahr landen Millionen von Würstchen, Steaks, Spießen, Käse- und Gemüsestückchen auf dem heißen Rost, mmmh! Aber: Oftmals wird schnell noch zur Flasche Spiritus gegriffen, wenn wir fürs Barbecue einkaufen, ohne sich über mögliche Folgen Gedanken zu machen: Etwa 4.000 Grillunfälle pro Jahr ereignen sich in Deutschland nach Angaben […] mehr...

Wohlbefinden

Corona-Krise: Besser mit Partner oder Nachwuchs

Manch‘ einen wird die Erkenntnis erstaunen. Denn bei vielen liegen nach Homeoffice und Kinderbetreuung zuhause die Nerven in der Corona-Krise blank. Ein Team der Hochschule Osnabrück kam jetzt in einer Studie zu dem Ergebnis, dass wir besser mit den strikten Einschränkungen zurechtkommen, wenn wir in einer festen Partnerschaft oder mit Kindern leben. Die Wohnsituation hat […] mehr...

Tipps

Familienleben: Was tun gegen den Corona-Koller?

diesen Zeiten bekommt der Begriff Lagerkoller eine ganz neue Dimension. Das Einschränken sozialer Kontakte, Schul- und Kitaschließungen stellen gerade Familien vor ganz besondere Herausforderungen. Arbeit, Schule, Babykrippe und Kindergarten vereint zuhause, auch noch ohne Unterstützung der Großeltern, denn gerade diese gilt es, als Risikogruppe besonders zu schützen. Das alles erfordert eine organisatorische Meisterleistung. Kein Wunder, […] mehr...