Dienstag, 22. Juni

Neues aus der Wissenschaft

Herzkrank? Lieber auf Milchprodukte in der Ernährung verzichten

Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sind in Deutschland die häufigste Todesursache. Unter anderem spielt auch die Ernährung eine wichtige Rolle bei solchen Krankheiten. Nun hat der Professor Dr. Dietmaer Manstein der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) herausgefunden: Wer herzkrank ist und an einer Herzschwäche leidet, sollte unter anderem auf Milchprodukte in der Ernährung lieber verzichten.  Wiederkäuer- und Milchprodukte […] mehr...

Neues aus der Wissenschaft

Ist Corona gar keine Atemwegserkrankung?

COVID-19 – damit verbinden wir in erster Linie eine Atemwegserkrankung. Forscher aus den USA kamen jetzt in einer Studie zu einem anderen Ergebnis. „Viele Leute denken, dass COVID-19 eine Atemwegserkrankung ist, aber COVID-19 ist in Wirklichkeit eine Gefäßerkrankung. Dies könnte erklären, warum manche Menschen Schlaganfälle haben und warum manche Menschen Probleme in anderen Teilen des […] mehr...

Neues aus der Wissenschaft

Nervenstimulation hilft Schlaganfall-Patienten

Um die Beweglichkeit von Schlaganfall-Patienten besser wiederherzustellen, haben Forscher des Neurorestoration Centers der University of Southern California eine neue Kombitherapie in Studien getestet. Sie haben damit vielversprechende Ergebnisse erzielt. Unterstützung zur Reha-Therapie Neben den bewährten Therapien stimulierten sie zusätzlich den Vagusnerv. Dieser ist an der Funktion von fast jedem inneren Organ beteiligt: Er verläuft vom […] mehr...

Tipps für den Frühling

Mit Asthma durch die Pollenzeit

Wenn Sie im Frühling husten, kann mehr dahinterstecken. Oft wird der klassische Heuschnupfen als Bagatelle angesehen – dabei kann er chronisch werden. Viele Patienten mit Heuschnupfen haben nämlich Asthma und wissen nichts davon. So entwickeln ungefähr 30 Prozent der Heuschnupfen-Patienten eine chronische Entzündung der Atemwege und machen damit den sogenannten Etagenwechsel durch. Das heißt: Die […] mehr...

Tipps

So unterstützen Sie Ihre Nieren

Ein heimlicher Superheld unseres Körpers ist die Niere. Sie ist 10 cm lang, 5 cm breit, 4 cm dick und arbeitet 24 Stunden an 365 Tagen, um uns zu entgiften. Sie agiert stumm und wird meist erst bemerkt, wenn etwas nicht stimmt. Um mehr auf sie aufmerksam zu machen, wird seit 2006 am 11.3. der […] mehr...