Montag, 20. Mai

Unterschätztes Volksleiden

Bluthochdruck: Achtung, Lebensgefahr!

Bluthochdruck (in der Fachsprache auch Hypertonie genannt) ist ein Volksleiden. Etwa jeder dritte Mensch in Deutschland ist davon betroffen, bei den über 60-Jährigen ist es sogar jeder zweite – Tendenz steigend. Ein zu hoher Blutdruck ist jedoch keine Befindlichkeitsstörung, sondern vielmehr eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Doch leider wird Bluthochdruck von vielen Menschen nicht […] mehr...

Regelmäßige Untersuchung ist ratsam

Schilddrüse: Knoten sind keine Seltenheit

Auch wenn sie gerade einmal einen Durchmesser von ungefähr fünf Zentimetern hat und lediglich 18 bis 25 Gramm wiegt, spielt die Schilddrüse eine wichtige Rolle für den Stoffwechsel, das Wachstum sowie die Reifung des Körpers und hilft dabei, zahlreiche Körperfunktionen zu regulieren. Doch dafür benötigt sie Jod, und das ist in Deutschland Mangelware. Schilddrüse produziert […] mehr...

Plötzlich schwerhörig

Hörsturz: Bisheriger Therapieansatz auf dem Prüfstand

Bei einem Hörsturz hilft eine hochdosierte Therapie gängiger Medikamente (Glukokortikoiden) nicht mehr als die Standardtherapie, ist aber mit mehr Nebenwirkungen wie erhöhten Blutzuckerwerten oder einer Verschlechterung des Bluthochdrucks verbunden. Das zeigt eine Studie unter Leitung der Universitätsmedizin Halle. Folgestudie erforderlich Die Ergebnisse der Studie werfen sogar die Frage auf, ob die bisherige Standardtherapie selbst überhaupt […] mehr...

Gut zu wissen:

Was ist eigentlich das Mikrobiom?

Unser Darm ist nicht nur ein Verdauungsorgan, sondern auch ein Lebensraum für Unmengen von Bakterien, Viren und Pilzen. Mehrere Milliarden Mikroben arbeiten hier zusammen. Diese Wohn- und Arbeitsgemeinschaft nennt man Mikrobiom – früher Darmflora genannt. Das Mikrobiom ist überaus fleißig: Es hilft uns bei der Verdauung, versorgt den Darm mit Energie, stellt Vitamine her, baut […] mehr...

Spontane innere Blutungen

Hämophilie: Wenn das Blut nicht gerinnen will

Am 17. April ist internationaler Tag der Hämophilie. Sie haben noch nie von der Erkrankung gehört? Vielleicht doch, und zwar unter dem Namen Bluterkrankheit. Im 19. Jahrhundert war sie in vielen europäischen Königshäusern verbreitet und galt in der Vergangenheit als sicheres Todesurteil. Heute hat sie sich zur gut behandelbaren chronischen Krankheit weiterentwickelt. Mehr Männer als […] mehr...

Chronische Erkrankung des Nervensystems

Leben mit Parkinson

Die Diagnose Parkinson reißt nicht nur die Betroffenen selbst aus ihrem gewohnten Leben, sondern auch deren Angehörige. Wie sich Herausforderungen gemeinsam bewältigen lassen und ein gutes Miteinander gelingen kann. Parkinson hat Einfluss auf Körper und Seele Allein in Deutschland leiden mehr als 250.000 Menschen unter Parkinson. Zu den klassischen Symptomen zählen verlangsamte Bewegungsabläufe, Gang- und […] mehr...