Montag, 09. Dezember

Tipps

Sportliche Aktivität hilft nach Krebstherapie

Wer nach einer Krebstherapie Sport treibt und körperlich fit bleibt, reduziert sein Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Forscher der Universität Siena in der Toskana kamen zu dem Ergebnis, dass eine Mischung aus Ausdauer- und Kraftsport sowie Atemtraining positive Effekte für Menschen nach einer Krebstherapie hat. Lebenswichtiges Training Studienleiter und Kardiologe Flavio D’Ascenzi sagte, Sport sei für Männer […] mehr...

Ernährung

Am Frühstück scheidet sich die Wissenschaft

In der Ernährungsberatung gehört er zu den Säulen der Zunft, der Hinweis auf ein gutes und gesundes Frühstück als perfekte Basis für den Start in den Tag. Fast jeder kennt den von Generation zu Generation weitergereichten Spruch „Frühstück wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König und Abendessen wie ein Bettelmann“, der auf dieser scheinbar festgefügten […] mehr...

Ernährung

Erntefrisch? Der Saisonkalender hilft

Ernährung – der Baustein ist beim Thema Gesundheit nicht mehr wegzudenken. Kohl und Brokkoli sind zum Beispiel Leckerbissen für den Darm. Dabei setzen immer mehr Menschen laut auf saisonales Obst und Gemüse aus heimischem Anbau. Der Vorteil für viele: Karotten, Äpfel, Spargel & Co. können hierzulade reifer geerntet werden, sodass sie geschmacklich intensiver sind, als […] mehr...

Tipps

Nahrungsergänzungsmittel: Viel hilft nicht viel!

Nahrungsergänzungsmittel (NEM) sind eine tolle Sache und eine große Hilfe – für alle, die sie brauchen. Für alle anderen – und das ist die große Mehrheit – ist die Einnahme von synthetischen Vitaminen und Mineralien aus der Chemiefabrik im besten Fall überflüssig und im schlechtesten Fall riskant oder gesundheitsschädlich. In der Regel reicht die normale […] mehr...

Neues aus der Wissenschaft

Studie zeigt: Salzkonsum in Deutschland ist zu hoch

Salz – für viele die Würze des Lebens. Ein zu hoher täglicher Salzkonsum wird allerdings mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Verbindung gebracht, insbesondere mit Schlaganfällen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt deshalb, täglich nicht mehr als sechs Gramm Salz zu sich zu nehmen. Die Studie Erstmals liegen bundesweit repräsentative Daten für Erwachsene im Alter von 18-79 […] mehr...