Mittwoch, 12. Dezember

Tipps

Winterblues ade: So kommen Sie heiter durch die dunkle Jahreszeit

Jeder dritte Deutsche leidet unter dem Winterblues. Kurze, kalte und triste Tage lassen das Stimmungsbarometer bei ihnen Richtung Nullpunkt sinken. Schuld an der Misere: die wenigen Sonnenstunden, sprich der ausgeprägte Lichtmangel. Dieser führt dazu, dass der Körper vermehrt das stimmungssenkende Schlafhormon Melatonin produziert, dafür aber weitaus weniger des Wohlfühl-Hormons Serotonin. Die Folge: eine saisonal abhängige […] mehr...

Neues aus der Wissenschaft

Tanzen: Es dreht sich alles um den Bass

Tanzen ist Bewegung. Tanzen macht gute Laune. Tanzen bringt Energie und Wohlbefinden. Doch: Warum tanzen wir eigentlich? Was animiert uns dazu? Australische Forscher fanden jetzt heraus, dass die Antwort im Zusammenspiel zwischen dem Gehirn und den niederfrequenten Tönen der Musik, sprich dem Bass, liegt. Musik wird inzwischen oft als Reha-Maßnahme genutzt. Um die Grundlage eines […] mehr...

Neues aus der Wissenschaft

Für Körper und Geist: Ab aufs Rad

Fahrrad fahren, zu Fuß gehen, die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen oder das Auto nehmen – verschiedene Arten, sich fortzubewegen. Aber hat die Wahl des Transortmittels Einfluss auf die Gesundheit? Ja, zu dem Ergebnis kamen jetzt Forscher des Barcelona Institute for Global Health (ISGlobal). Denn Studienteilnehmer bewerteten das Radeln am besten: Sie fühlten sich dann gesünder, mental […] mehr...

Tipps

Müde, schwere Beine? So werden Ihre Venen fit

Kennen Sie das? Ein Gefühl von Spannung oder Schwere in den Beinen? Es kribbelt oder juckt? Die Knöchel sind geschwollen? Vor allem, wenn Sie viel sitzen oder während einer längeren Reise? Das können Anzeichen dafür sein, dass Ihre Venen Ihre Aufmerksamkeit brauchen. Erfahren Sie deshalb, was Sie ihnen Gutes tun können – sogar im Flugzeug […] mehr...

Neues aus der Wissenschaft

Ein guter Schlaf-Wach-Rhythmus tut der Psyche gut

Haben Sie sich schon einmal Gedanken über Ihren Schlaf-Wach-Rhythmus gemacht? Sind Sie tagsüber in Aktion und schlafen nachts ausreichend? Hervorragend, denn eine gute Balance zwischen Aktiv- und Ruhephasen wirkt sich positiv auf die mentale Gesundheit aus: Wissenschaftler der University of Glasgow kamen nämlich zu dem Ergebnis, dass ein Ungleichgewicht das Risiko für Depressionen, bipolare Störungen, […] mehr...