Montag, 09. Dezember

Sexuell übertragbare Krankheiten

Erhöhte Gefahr für Dialyse-Patienten durch Syphilis

Dialyse-Patienten erkranken nach Erkenntnissen US-amerikanischer Wissenschaftler dreimal so häufig an der sexuell übertragbaren Krankheit Syphilis wie die übrige Bevölkerung. Dazu wurden die Daten von mehr als 700.000 Patienten ausgewertet, wie die Forscher des Medical College of Georgia im „Clinical Kidney Journal“ mitteilten. Mit Blick auf Deutschland verzeichnet das Robert-Koch-Institut allgemein eine starke Zunahme an Erkrankungen […] mehr...

Tipps

Die Kraft der Gedanken: Körper und Geist stärken

60.000 Gedanken haben wir im Durchschnitt jeden Tag, sie alle haben Einfluss auf unser Wohlbefinden. Wer sich die Botschaften bewusst macht und darauf reagiert, kann seine Gesundheit positiv beeinflussen. Positiv gestimmt zu sein, hilft der Gesundheit Wurde in der Medizin lange Zeit die Trennung von Körper und Geist propagiert, weiß man es heute besser. So […] mehr...

Demenz

Wie wir Alzheimer vergessen können!

In Deutschland leben nach Angaben der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e. V. zurzeit rund 1,7 Millionen demenzkranke Menschen. Die meisten von ihnen sind von der Alzheimer-Krankheit betroffen. Mit geschätzten 300.000 neuen Fällen pro Jahr steigt die Zahl der Erkrankten bis zum Jahre 2050 auf drei Millionen Menschen an. Was man vorbeugend tun kann, um der Demenz […] mehr...

Neues aus der Wissenschaft

Gehirn: Ein Fahrradhelm gibt Sicherheit – auch beim Kartenspielen

Sind Sie schon einmal auf die Idee gekommen, einen Fahrradhelm zu tragen, obwohl Sie gar nicht mit dem Rad unterwegs gewesen sind? Genau das haben Forscher jetzt getan: Sie haben Studienteilnehmer mit und ohne den schützenden Helm Karten am Computer spielen lassen. Dabei konnten sie zwischen einer risikoärmeren und einer risikostärkeren Variante wählen. Das Ergebnis: […] mehr...

Tipps

Denken Sie sich jung

Geistige Fitness: Das wünschen sich Deutsche am meisten. 85 Prozent der Teilnehmer zwischen 18 und 65 Jahren einer repräsentativen Umfrage gaben an, dass ein gut funktionierendes Gehirn für sie am wichtigsten ist, noch vor dem seelischen Wohlbefinden und körperlicher Gesundheit. Das Bundesministerium für Gesundheit ist überzeugt, „dass wir selber – insbesondere schon im mittleren Lebensalter, […] mehr...