Samstag, 20. April

Ein Jungbrunnen?

Was Sie über den Umgang mit Testosteron wissen sollten

©pololia/stock.adobe.com

Macht das Sexualhormon Testosteron müde Männer im fortgeschrittenen Alter wieder munter? Wenn man manchen Verlautbarungen glauben will, verspricht eine Testosteron-Therapie wahre Wunderdinge im Kampf gegen altersbedingten Leistungsabfall. Doch Vorsicht ist geboten! Warum erfahren Sie jetzt hier. 

Das männliche Sexualhormon

Kommen auch Männer in die Wechseljahre? Ja, sagen manche Industrievertreter und haben auch gleich ein Rezept gegen die mit den „männlichen Wechseljahren“ einhergehenden Unannehmlichkeiten und Beschwerden parat: Testosteron! Das männliche Sexualhormon Testosteron wird in den Hoden gebildet. Neben seinem Einfluss auf die Spermatogenese ist es für die Ausprägung primärer und sekundärer Geschlechtsmerkmale erforderlich. Infolge seiner anabolen Wirkung vermag das Hormon unter anderem Muskelwachstum hervorzurufen. 

Ab Mitte 30 sinkt das Testosteron bei Männern

Ab etwa Mitte 30 verringert sich der Testosteronspiegel im männlichen Organismus stetig. Testosteronmangel geht mit Libidoverlust und Verlust sexueller Erregbarkeit einher. Wegen seiner anabolen Wirkung ist Testosteron vor allem bei Bodybuildern beliebt. Dass diese Hormonpräparate auf den Dopinglisten der Nationalen und Internationalen Anti-Doping-Agenturen stehen, verhindert die massenweise Verbreitung nicht.

Testosteron-Behandlung gegen Midlife-Crisis?

Studien haben ergeben, dass rund ein Viertel der Männer in deutschen Fitness-Studios gedopt ist. „Testosteron-Doping ist Massenphänomen und Teil eines körperfixierten Lifestyles geworden“, schreibt der Bayerische Rundfunk auf seiner Internetseite.

Doch damit nicht genug: „Auch außerhalb des Fitness-Studios boomt Testosteron: Ärzte und Pharmabranche haben das Hormon als Mittel gegen Männer-Müdigkeit und die sogenannte Andropause entdeckt.“ Testosteron-Behandlung als Jungbrunnnen für Männer in der Midlife Crisis?

Achtung! Mit Testosteron nicht leichtfertig umgehen

Experten warnen eindringlich vor dem leichtfertigen Umgang mit Testosteron. Zu groß die Nebenwirkungen, Risiken und Gefahren für den Organismus. Diese reichen von Hautveränderungen (Akne) bis zur Bildung von Krebstumoren in Niere und Leber sowie irreparablen Hodenschäden und Unfruchtbarkeit. Auch psychische Auswirkungen wie gesteigerte Aggressivität, vermehrte Stimmungsschwankungen und Angstzustände können die Folgen sein.

„Ich kam mir vor wie ein Pitbull“

Wie massiv die physischen und psychischen Veränderungen durch eine zusätzliche Testosteronzufuhr ausfallen kann, beschreibt die ehemalige deutsche Spitzenleichtathletin Yvonne Buschbaum, die sich einer Geschlechtsumwandlung zum Mann unterzog und heute Balian Buschbaum heißt. „Ich kam mir vor wie ein Pitbull“, schildert er in einem FAZ-Interview die Auswirkungen der Testosteron-Therapie. Natürlich handelt es sich hier um einen extremen Fall, aber dennoch vermittelt dieser (Leidens-) Bericht einen Eindruck über die enorme Gewalt, welche eine zusätzliche Testosteron-Gabe auf Körper und Psyche ausüben kann.

Testosteron-Spiegel natürlich steigern

Dabei lässt sich der Testosteron-Spiegel auch auf natürliche Art und Weise steigern und stabilisieren. Dazu gehören in erster Linie ein gesunder Lebensstil ohne Zigaretten und mit wenig Alkohol, mit gesunder Ernährung und ohne Übergewicht (möglichst wenig Bauchfett!). Sport – besonders Krafttraining – wirkt sich ebenfalls positiv auf den Testosteronspiegel aus. Allerdings: Sehr langes Ausdauertraining lässt den Testosteronspiegel sinken, also auch hier nicht übertreiben!

Wussten Sie, dass …?

Testosteronpräparate sind in Deutschland verschreibungspflichtig und gibt es legal nur auf ärztliches Rezept. Es besteht allerdings ein riesiger und seit Jahren wachsender Schwarzmarkt, der vor allem im Internet sowie in Fitness- und Bodybuilding-Studios betrieben wird. Testosterondarreichungsformen sind Tabletten, Spritzen, Gels oder Pflaster.

Mehr zum Thema

Geht es Ihnen gut? Bei allen Fragen rund ums Thema gesunde Ernährung stehen Ihnen die Expertinnen und Experten Ihrer Guten Tag Apotheke gerne zur Verfügung: Bei Bedarf lotst Sie der Apotheken-Finder zur richtigen Adresse ganz in Ihrer Nähe. 

Und wenn es ganz schnell gehen muss: medi now® – der Online-Shop für Ihre Medikamente. Ein sicherer Service Ihrer Guten Tag Apotheke. Und das bedeutet für Sie: 

  • Ganz unkompliziert die Arzneimittel-Verfügbarkeit prüfen
  • Direkt in Ihrer Nähe abholen
  • Oder schnell liefern lassen

Lesen Sie auch