Samstag, 17. August

Umfrage

Gutes Mittelmaß: Drei Stunden Sport pro Woche

Die Bundesbürger liegen beim Thema Sportlichkeit im guten Mittelmaß: Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag von CosmosDirekt durchgeführt wurde, treiben die Deutschen im Schnitt drei Stunden Sport pro Woche.

Ganze zwölf Prozent der Befragten gaben an, sieben Stunden oder mehr zu trainieren. Befragt wurden 1.505 Bundesbürger ab 18 Jahren.

 So viel Sport treiben die Deutschen in der Woche:

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt übrigens 18- bis 64-Jährigen sich mindestens 150 Minuten pro Woche körperlich zu betätigen. Es geht auch kürzer, dann aber intensiver: Die WHO rät in dem Fall zu mindestens 75 Minuten Sport pro Woche zu machen.

Wussten Sie, dass Bewegung bei der Volkskrankheit „Rückenschmerzen“ ein wichtiger Schlüssel ist? Ideen für Übungen, um Ihren Rücken zu stärken, finden Sie hier.