Donnerstag, 18. Juli

Ernährungstipp

Paranüsse: Darum sollten Kinder und Jugendliche darauf verzichten

©stock.adobe.com/pascaluehli

Weil Paranüsse in höherem Maße radioaktive Stoffe (sogenannte Radionuklide) in Form von Radium enthalten, sollten Kinder und Jugendliche auf den Verzehr verzichten. Gleiches gilt für Schwangere und stillende Mütter.

Für Erwachsene ungefährlich

Das empfiehlt das Bundesamt für Strahlenschutz auf seiner Webseite (www.bfs.de). Für Erwachsene sei ein maßvoller Verzehr von Paranüssen hingegen unbedenklich, da er nur zu geringen zusätzlichen Strahlendosen führe, so das BfS. Radium wird, ähnlich wie Kalzium, in Knochen und Zähne eingelagert wird. Dies ist gerade dann ungünstig, wenn Knochen wachsen, da Radium in die sich bildenden Knochen eingelagert wird und zu einer zusätzlichen Strahlendosis führt.

Mehr zum Thema

Geht es Ihnen gut? Bei allen Fragen rund ums Thema gesunde Ernährung stehen Ihnen die Expertinnen und Experten Ihrer Guten Tag Apotheke gerne zur Verfügung: Bei Bedarf lotst Sie der Apotheken-Finder zur richtigen Adresse ganz in Ihrer Nähe. 

Und wenn es ganz schnell gehen muss: medi now® – der Online-Shop für Ihre Medikamente. Ein sicherer Service Ihrer Guten Tag Apotheke. Und das bedeutet für Sie: 

  • Ganz unkompliziert die Arzneimittel-Verfügbarkeit prüfen
  • Direkt in Ihrer Nähe abholen
  • Oder bequem liefern lassen

Lesen Sie auch