Samstag, 16. Januar

Tipps

Warum Sport das Immunsystem stärkt

©Prostock-studio/stock.adobe.com

Unser Immunsystem können wir trainieren – mit moderater Bewegung. Dadurch kurbeln wir unsere Abwehrkräfte ordentlich an. Aber Achtung: Übertreiben wir es und verausgaben uns, bewirken wir das Gegenteil. Warum Sport im richtigen Maß guttut, erfahren Sie jetzt mehr. 

Darum bringt Sport das Immunsystem auf Trab

Sind wir aktiv, schüttet unser Körper Adrenalin aus. Das Hormon ist eine treibende Kraft: Dadurch vermehren sich die Abwehrzellen schneller und sind aktiver, wir haben mehr weiße Blutkörperchen, T- und B-Lymphozyten im Blut. Diese Zellen übernehmen spezifische Aufgaben, um Eindringlinge abzutöten. Außerdem sind die natürlichen Killerzellen besser in der Lage, Erreger zu erkennen und anzugreifen, wenn wir in Bewegung sind. Hören wir damit auf, sinkt das Adrenalin wieder – und damit auch die Zahl der Abwehrzellen. Trotzdem: Setzen wir sanfte Reize durch moderaten Ausdauersport, entsteht ein Trainingseffekt fürs Immunsystem. Das Ergebnis: Potenziell schädliche Zellen werden besser beseitigt und unsere Lymphozyten sind tatkräftiger. Diese positiven Effekte sind inzwischen durch zahlreiche Studien nachgewiesen.

Weitere Pluspunkte

Sport trägt dazu bei, dass wir uns wohlfühlen. Das heißt, wir sind dann laut Experten auch weniger ängstlich, sodass weniger vom Stresshormon Kortisol ausgeschüttet wird, und der Blutdruck sinkt. Auch dadurch wird unsere Körperabwehr gestärkt. Noch ein gutes Argument: Sport wirkt wie ein Jungbrunnen aufs Immunsystem, das genau wie wir altert.

Regelmäßig und moderat trainieren

Wichtig ist, dass wir uns regelmäßig und moderat bewegen – von Yoga, über Laufen und Wandern bis hin zum Schwimmen und Radfahren. Übrigens stärken auch Kraft- und Koordinationseinheiten das Abwehrsystem: Bauen wir Muskelmasse auf, können wir mehr Kohlenhydrate speichern und haben mehr Reserven. Und bitte an die Erholungsphasen denken. 

Nicht übertreiben

Weniger ist mehr fürs Immunsystem: Gehen wir über die Belastungsgrenzen, sind wir anfälliger für Infekte. Auch wer einen stressigen Arbeitstag hatte, legt lieber ein moderates Training ein. 

Mehr zum Thema

Sie möchten gerne wissen, wie Sie Ihr Immunsystem noch stärken können? Bei allen Gesundheitsfragen rund um Ihr persönliches Wohlergehen und das Ihrer Kleinen finden Sie in Ihrer Guten Tag Apotheke kompetente Ansprechpartner. Bei Bedarf lotst Sie der Apotheken-Finder  zur richtigen Adresse ganz in Ihrer Nähe.