Donnerstag, 18. Juli

Freude schenken

Wir basteln Weihnachtskarten

©KELLING

Anderen eine Freude machen – dazu eignen sich Weihnachtskarten ganz besonders gut. Sei es als ein weihnachtlicher Gruß, den man per Post verschickt, oder als Aufkleber an einem Geschenk. Am schönsten sind die selbst gestalteten. Carla (14) und Greta (11) aus Leipzig haben sich für MEIN TAG an den Basteltisch gesetzt und zeigen, wie es geht.

  1. Vorbereitung: Für die Weihnachtskarten braucht man nicht viel: Papier oder Karton, eine Schere, einen Wasserfarbkasten mit Pinsel, einen Fineliner und etwa 15 Minuten Zeit.
  2. Motiv auswählen: Als Hauptmotiv für ihre Weihnachtskarten haben sich Carla und Greta Rentiere ausgesucht. Dazu bringen sie mit dem Pinsel Farbe auf ihre Daumen an. Wasserfarbe eignet sich gut, weil sie sich nachher leicht wieder von den Händen abwaschen lässt.
  3. Persönliche Note: Die Daumen werden dann einmal quer und einmal längs aufs Papier gedrückt – so entstehen Körper und Köpfe der Rentiere. 
  4. Kreativ austoben: Mit einem Fineliner erhalten die Rentiere Augen, eine Nase und einen Mund sowie vier Beine und einen Schwanz. Mit dem Pinsel und Wasserfarbe lassen sich die Körper noch ein bisschen schattieren (vorsichtig tupfen).
  5. Weihnachtlich dekorieren: Zu den niedlichen Rentieren kommen jetzt noch zusätzliche weihnachtliche Elemente. Greta hat sich für ein Herz, Carla für eine Lichterkette entschieden. Hierfür werden wieder Pinsel und Fineliner benötigt. Tipp: Papier oder Karton vorher auf die gewünschte Größe zuschneiden, hier DIN A6.
  6. Weihnachtsgruß & Porto: Gerne noch mit einem Weihnachtsgruß versehen und fertig sind die kleinen Kunstwerke. Wer die Karten mit der Post verschicken will, braucht auf der Rückseite nur die Adresse aufzuschreiben und eine Briefmarke aufzukleben (70 Cent für Deutschland). Oder man bringt die Karte am Geschenk an, vielleicht noch mit dem Namen der oder des Beschenkten versehen. Frohe Weihnachten!

Mehr zum Thema

Sie wünschen sich noch weitere Tipps, zum Beispiel zu einem gesunden Start ins neue Jahr? Mehr lesen Sie in der Dezember-2023-Ausgabe von MEIN TAG®, dem Magazin exklusiv aus Ihrer Guten Tag Apotheke. Bei Bedarf lotst Sie der Apotheken-Finder zur richtigen Adresse ganz in Ihrer Nähe. Dort finden Sie auch kompetente Ansprechpartner zu allen Fragen rund um Ihr Wohlergehen.

Und wenn es ganz schnell gehen muss: medi now® – der Online-Shop für Ihre Medikamente. Ein sicherer Service Ihrer Guten Tag Apotheke. Und das bedeutet für Sie:

  • Ganz unkompliziert die Arzneimittel-Verfügbarkeit prüfen
  • Direkt in Ihrer Nähe abholen
  • Oder bequem liefern lassen

Lesen Sie auch