Mittwoch, 11. Dezember

Tipps

Schultüte – aber zahnfreundlich

©drubig-photo/stock.adobe.com

Ob Prinzessin, Einhorn, Pirat oder Dinosaurier – Hauptsache bunt und gut gefüllt. Zum ersten Schultag gehört die Schultüte dazu. Auch wenn sie in einigen Regionen „Zuckertüte“ heißt, muss sie nicht nur mit Süßigkeiten gefüllt sein. Die proDente-Checkliste für einen zahngesunden Schulanfang enthält viele Ideen für kleine Geschenke, über die sich Erstklässler garantiert freuen.

Zahnfreundliche Alternativen zu Süßigkeiten

„Wählen Sie gezielt nur wenige Lieblingssüßigkeiten Ihres Kindes aus. Noch besser kaufen Sie eine zahnfreundliche Alternative“, erklärt Dirk Kropp, Geschäftsführer der Initiative proDente e.V. Die zuckerfreien Produkte tragen das Siegel „Zahnmännchen“, den weißen Zahn mit Schirm. Denn herkömmlicher Zucker ist Nährstoff für Bakterien, die Zahnkaries verursachen können. Familie und Freunde sollten daher bewusst entscheiden, welche Dinge sie zum Schulbeginn schenken möchten.

Kleine Geschenke für die Schultüte

©Animaflora-PicsStock/stock.adobe.com

Es gibt viele kleine Geschenke, über die sich ABC-Schützen zum Schulbeginn freuen: Sie können Lust auf die Grundschule vermitteln und sind eine zahnfreundliche Ergänzung in der Schultüte. So helfen schöne Aufkleber mit Namen, den Inhalt des Schulranzens zu organisieren. Lichtreflektoren machen den Schulweg sicherer. Ball, Springseil oder Malkreide bereiten Freude und können nach der Schule direkt mit den neuen Freunden ausprobiert werden. Ein Anhänger für das erste Schlüsselbund, eine Uhr oder ein Portemonnaie unterstützen die zunehmende Selbständigkeit der Kinder.

Checkliste

 

 

 

 

Extra-Tipps

©ricka_kinamoto/stock.adobe.com

Kein Zucker in der Pause: Auch beim Pausenbrot und Getränken Zucker vermeiden. Stattdessen zum Beispiel Paprika, Gurke, Apfel in die Brotdose legen. Mineralwasser löscht den Durst. Säfte, Limonaden, Eistees benötigen die Kids auf dem Schulhof nicht. Und wenn Süßes, dann zu festen Zeiten und nicht über den ganzen Tag verteilt.

Versteckter Zucker: Aufgepasst – Maltose, Glucose, Fructose oder Saccharose. Klingt toll, ist aber alles Zucker.

Mit Fuß und Rad: Der gemeinsame Fußweg oder eine Tour mit dem Rad zur Schule sind gesund. Auf dem Weg gibt es viel zu entdecken.

Mehr zum Thema

Wenn Sie zahnfreundliche Alternativen zu Süßigkeiten suchen, lassen Sie sich gerne in Ihrer Guten Tag Apotheke beraten. Bei Bedarf lotst Sie der Apotheken-Finder zur richtigen Adresse ganz in Ihrer Nähe.